Zukunftswerk - Nachhaltigkeit genau genommen

Freiwilliger Emissionshandel - Im Gespräch mit Alexander Rossner

March 11, 2022 Zukunftswerk eG Season 1 Episode 2
Zukunftswerk - Nachhaltigkeit genau genommen
Freiwilliger Emissionshandel - Im Gespräch mit Alexander Rossner
Show Notes Chapter Markers

Lebensmittel, Konsumgüter, und sogar Flugreisen! Wer sich beim Einkaufen genau umschaut, dem könnten Bezeichnung wie „klimaneutral“ oder „klimakompensiert“ bereits auf so manchem Produkt aufgefallen sein, denn mit diesen durchaus kontroversen Begriffen bewerben immer mehr Produzenten und Dienstleistende ihre Angebote. Doch wie soll es möglich sein, dass über den Lebenszyklus eines Produkts hinweg keinerlei Emissionen erzeugt werden? Hinter den Werbebegriffen stecken oft sogenannte Emissionszertifikate, die auf „Voluntary Carbon Markets“ gekauft und danach „stillgelegt“ werden. Auf diese Weise werden die unumgänglichen Emissionen, die bei der Herstellung von Gütern entstehen, kompensiert. Wir sprechen mit Alexander Rossner, um zu erkunden, was Emissionszertifikate sind, wie genau sie mit Klimaschutzprojekten zusammenhängen, und was von dem Handel mit ihnen zu halten ist.
Alexander ist Anwalt, Nachhaltigkeitsberater und Mitbegründer der Zukunftswerk e.G. Er setzt sich bereits seit Jahren nahezu täglich mit den freiwilligen Emissionshandelsmärkten auseinander, zu denen er als Vermittler und Experte berät. Er erklärt in dieser Folge, wie Emissionszertifikate entstehen, welchen Mehrwert sie über das Kompensieren von THG-Emissionen hinweg haben können, und unter welchen Umständen sie durchaus positive Wirkungen entfalten. Wir sprechen aber auch über die Probleme und Grenzen der Märkte.

Überarbeitet am 14.07.'22: Es sind uns 2 Zahlenfehler unterlaufen, auf die wir von einem aufmerksamen Zuhörer hingewiesen wurden. Diese sind nun nicht mehr zu hören. Es geht dabei um die folgenden Zahlen:

  •  Das Handelvolume des Freiwilligen Marktes  entspricht nicht 0,006%, sondern 0,6%, der globalen Gesamtemissionen.
  • BP verursachte 2021 laut Global Data 340 Millionen Tonnen CO2e (inkl. Scope 3).


Show Notes

Grundbegrifflichkeiten:
CO2-Äquivalente: Was diese Angabe bedeutet” (utopia.de, 2019)
Was ist ein CO2-Fußabdruck?” (zukunftswerk.org, 2019)

Verpflichtenden Emissionshandelssysteme:
Nationalen Emissionshandel verstehen” (DEHSt, 2021)
EU-Emissionshandel verstehen” (DEHSt, 2021)

Freiwilliger Emissionshandel:
Freiwillige Kompensation” (DEHSt, 2021)
“Leeres Label oder echter Wandel. Was steckt hinter der Klimaneutralität?” (Deutschlandfunk, Hintergrund, 2021): Spotify
Zahlen zu den freiwilligen Märkten (S&P Global, 2021)

Weiteres:
 CO2-Emissionen der Weltenergie  (BP, 2021)
Globale Emissionen über die Jahre (Our World In Data, 2021)

Podcast-Kontakt: steven.reich@zukunftswerk.org | ImpressumWebsite 

Intro
Was ist Emissionshandel?
Wie ein Emissionszertifikat entsteht
Klimaschutzprojekte
Die Prinzipien des Emissionshandels
Das Problem der Doppelzählung
Die Kompensation von THG-Emissionen
Die Kostenfrage
Kritikpunkte
Schlusswort